ANGEBOTE

Angebote

Sich informieren – die eigene Meinung einbringen

Sie sind interessiert an wichtigen Gegenwartsfragen, an Religionen und Weltanschauungen und deren Fragestellungen, aktuellen und zeitlosen, an evangelischen Meinungen dazu, an der Diskussion von Handlungsmöglichkeiten?

Dann kommen Sie doch zu den monatlichen Abendveranstaltungen des Gesprächskreises, offen für alle, im Gemeindehaus in Vettelschoß. Es werden Vorträge von kompetenten ReferentenInnen, unterstützt durch Bild-, Ton-, und Filmmaterial, angeboten und anschließend diskutiert.

Die nächsten Termine:

…weitere Gruppen nach persönlicher Absprache

Der Bibelkreis in Vettelschoß bietet die Möglichkeit, über einen biblischen Text oder ein biblisches Thema näher ins Gespräch zu kommen.

Welches ist der historische Zusammenhang einer Geschichte? In welcher Zeit spielt sie? Wie ist sie in das Ganze der Bibel einzuordnen? Spannend wird es aber auch dann, wenn das Wort Gottes in unser Leben hineingezogen wird: Was sagt mir das Wort heute in meiner Situation? Kann es mir eine Lebenshilfe sein? Höre ich vielleicht Gott selbst zu mir sprechen?

Im Bibelkreis geschieht dieser Austausch in einer Atmosphäre von Vertrauen und Zuhören.

Unser Neustädter ökumenischer Frauenkreis besteht seit Jahrzehnten.  In diesem Jahr sprachen wir über Luther, das Menschenrecht auf Religionsfreiheit, die Auswirkung der Reformation im Asbacher Land. Wir sahen einen Film über das Judentum und bereiteten das Gesehene durch weitere Lektüre auf. Außerdem bereiten wir Gottesdienste zum Weltgebetstag der Frauen sowie zum Buß- und Bettag vor. Beide werden abwechselnd in den beiden Kirchen zelebriert. Natürlich gehören auch das gemütliche Kaffeetrinken und persönliche Gespräche dazu.

Bitte melden Sie sich bei Frau Ulla Morell-Fischer (Tel. 02683 / 32621), wenn Sie mitmachen wollen.

Die Themen werden zeitnah bekannt gegeben.

werden hier zu einem geeigneten Zeitpunkt bekannt gegeben. 

Wir sind ein offener ökumenischer Frauenkreis, der schon weit über 30 Jahre in der evangelischen Kirchengemeinde Vettelschoß besteht. Wir treffen uns regelmäßig einmal im Monat zu verschiedenen Aktivitäten. Zu diesen gehören unter Anderem:

Vorträge, Theaterbesuche, Kinovorstellungen, Museumsbesuche, Wanderungen und nicht zuletzt schön essen gehen. Auch über zeitgemäße, ernste Themen diskutieren wir. Oft laden wir auch ReferentenInnen dazu ein.

Bitte melden Sie sich bei Frau Gisela Haußer (Tel. 02645 / 970663) oder Frau Heidi Haffner (Tel. 02645 / 2105), wenn Sie mitmachen wollen.

Termine:

…weitere Gruppen nach persönlicher Absprache

Einmal im Monat treffen sich unsere Seniorenkreise in Neustadt und Vettelschoß.

Wir beginnen mit einer kurzen Andacht und ausgedehntem gemeinsamen Kaffeetrinken. In der zweiten Hälfte gibt es dann ein unterschiedliches Programm: manches ist fest im Jahreslauf verankert (das Weltgebetstagsthema – Vettelschoß oder die Karnevalsfeier – Neustadt im Februar, das Grillfest im Sommer, ein Kinofilm im Herbst, die Adventsfeier im Dezember), in unregelmäßigen Abständen haben wir Referentinnen zu Gast, spielen oder testen unser Wissen mit einem Quiz. Auch das gemeinsame Singen jahreszeitlicher Lieder zu Gitarre oder Akkordeon ist sehr beliebt. Als lebendige Gemeinde besuchen wir uns auch gegenseitig, z.B. zu Karneval oder zu besonderen Vorträgen.

Einmal im Jahr machen wir einen gemeinsamen Tagesausflug, beim Halbtagsausflug im Spätsommer bleibt jeder Kreis unter sich.

Auf Anfrage bieten wir einen Fahrdienst an. Für Speis und Trank wird bestens gesorgt.

Die Teams aus Neustadt (Frau Morell-Fischer, Frau Winter, Frau Rohrschneider, Pfarrer Peters) und Vettelschoß (Ehepaar Peters) – unterstützt von unseren Küsterinnen Frau Hufnagel und Frau Waldmann-Mohr – freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Aufgrund der aktuellen Situation können bis auf Weiteres leider keine Eine-Welt-Produkte verkauft werden.

In regelmäßigen Abständen werden in Neustadt und in Vettelschoß Produkte aus dem fairen Handel angeboten. Durch den Kauf dieser Produkte helfen Sie, den Menschen in den Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas ein menschenwürdigeres Leben zu ermöglichen.

Sie können an unserem Eine-Welt-Stand Waren erwerben, die unter sozialverträglichen Bedingungen hergestellt wurden. Fairer Handel bedeutet: Die Kleinbauern und Produzenten erhalten eine angemessene Bezahlung für ihre Arbeit und ihre Waren und Sie als Kunde erhalten hochwertige Produkte – eben auch zu einem fairen Preis. Die Lebensmittel sind vorwiegend aus biologischem Anbau. Die kunstgewerblichen Artikel werden in der Regel in Handarbeit hergestellt.

Die Waren holen wir als Kommissionsware im Eine-Welt-Laden in Siegburg.

Wenn besondere Wünsche hinsichtlich der Produktpalette bestehen, sprechen Sie uns gerne an. Wir versuchen dann, eine Auswahl beim nächsten Einkauf mitzubringen.

Vom Verkauf werden 5% als Gewinn einbehalten und einmal jährlich zusammen mit Ihren großzügigen Spenden an das Ometepe-Projekt Nicaragua weitergeleitet.

Das Ometepe-Projekt ist ein ökumenisch orientiertes Spenden­projekt. Es hat das Ziel, die Lebens­be­dingungen der Menschen auf der Insel Ometepe zu verbessern. Ins­besondere für arme Familien sollen ein Zugang zu medi­zinischer Ver­sorgung und Schul­bildung, bessere Wohn- und Lebens­bedingungen und (durch die Unter­stützung mit Klein­krediten) ein gesicherter Lebens­unter­halt er­möglicht werden. Schwer­punkte des Projektes sind daher die Bereiche Gesund­heit und Bildung, die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und die Unter­stützung der Arbeit von Frauen gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch.

Die Termine, an denen Sie nach dem Gottesdienst einkaufen können, entnehmen Sie bitte dem Terminplan für die Gottesdienste.

Wir bieten jedes Jahr eine Ferienfreizeit für Kinder sowie für Jugendliche an.

Anmeldungen liegen frühzeitig in den Gemeindezentren aus.

Mehr Informationen zu der Kinder- und Jugendfreizeit.

Die Jugendmissionaole zieht nach Köln -Mülheim ins Carlswerk um. Die nächste Jugendmissionale findet am 13.März 2021 als Jugendfestival statt.

Die Missionale zieht um und findet in Zukunft in und um den Kölner Gürzenich statt.

Von daher findet die nächste Missionale am Samstag, den 27.März 2021 statt.
Wenn sich genügend Leute interessieren, fahren wir mit einer Gruppe gemeinsam nach Köln.

Der ökumenische Kirchentag findet vom 12.. bis 16. Mai 2021 in Frankfurt am Main statt

Aktuelle Infos: www.kirchentag.de

Aufrufe: 323